Tipps für alle, die ein Buch schreiben

Auf dem langen Weg von der ersten Idee, dem ersten Satz bis hin zum fertigen Roman oder zur fertigen Autobiografie kann es leicht passieren, dass man den Mut oder die Freude verliert. Ein bisschen externe Motivation, um wieder Mut und Freude am Schreiben zu gewinnen, kann da manchmal Wunder wirken. Auf http://www.buchschreiben.com können Sie nicht nur viel Interessantes rund um das Thema "Ein Buch schreiben" finden, sondern auch ein Gratis E-Book auf Ihren Desktop laden. Die empfohlene Seite ist die ideale Vitaminpille für alle, die das große Vorhaben, ein eigenes Buch zu schreiben, endlich in die Tat umsetzen möchten.

Ich möchte meine Autobiografie veröffentlichen

Bevor Sie sich auf die Suche nach einem Verlag machen oder Ihre Autobiografie als Self Publisher (also im Eigenverlag oder via Book on Demand) herausbringen, sollten Sie sicher sein, dass Ihr Text gut überarbeitet und tatsächlich fertig ist. Dazu gehört auch, das Manuskript ein paar Monate liegen zu lassen und erneut durchzugehen. Ungeduld bringt Sie nicht weiter - im Gegenteil. Schließlich…

Das echte Leben ist dort draußen

Das echte Leben fühlt sich die meiste Zeit nicht halb so spannend an wie ein Roman. Täglich dieselben Wiederholungen  – das Zähneputzen, das Kaffeetrinken, das Duschen, das In-die-Kleidung-Schlüpfen, dann der Weg in die Arbeit,  die ewig gleichen Diskussionen mit der pubertierenden Tochter ... abends dann die Bügelwäsche und ein langweiliges Fernsehprogramm. Das alles ändert sich erst dann, wenn etwas…

Lebendige Sprache (oder: der Einsatz der 5 Sinne)

Wenn wir durch die Welt gehen, prasseln unzählige Sinneseindrücke auf uns ein.  Wer lebendig schreiben möchte, sollte lernen,  die einzelnen Reize ganz bewusst wahrzunehmen und aus der Masse herauszufiltern. Stellen Sie sich vor, Sie betreten ein Kaffeehaus. Was sehen Sie? Was hören sie? Was riechen Sie? Beschreiben Sie das Rascheln von Zeitungspapier, das Rattern der Espressomaschine, das Klappern von Löffeln auf dem…

Bringen Sie Bewegung in Ihre Bilder (oder Die Macht der Verben)

Welches Wort im Satz ist für die Bewegung zuständig? Natürlich - das Verb! Je mehr Verben Sie einsetzen, desto lebendiger werden die von Ihnen beschrieben Szenen also sein. Statt einfach „Sie war furchtbar nervös“ zu schreiben, überlegen Sie vorab: Was TUT diese Person, wenn sie nervös ist? Vielleicht streift sie sich immer wieder dieselbe Haarsträhne hinters…

Der aufmerksame Geist im Hintergrund 

Zu 98% wird Ihr Ghostwriter ein sehr sensibler Zuhörer sein. Dennoch gibt es Momente, in denen er sich dafür entscheiden muss, eine Warnung auszusprechen. Meist wird er es tun, wenn Sie sich in Ihren Erinnerungen verzetteln, zu viele Anekdoten aneinanderreihen und den roten Faden verlieren. Manchmal jedoch kommt es vor, dass man als Ghostwriter feststellt, dass die Gefühle oder sogar die Persönlichkeitsrechte Dritter verletzt werden könnten. Hier muss der seriöse Ghostwriter eine Warnung aussprechen

Kameraführung und Szenenanordnung

Eine gute Kameraführung beinhaltet mehr als nur die Fähigkeit zu wissen, wie man ein Geschehen heranzoomt. Sie müssen Sie wissen, wann es Zeit ist, einen Schritt zurückzutreten oder gar mit dem Hubschrauber in die Lüfte zu steigen. Oder aber, Sie gestalten ein Moasik aus Nahaufnahmen ...

Das eigene Leben reflektieren und anderen schreibend begegnen (Chancen und Gefahren)

Sich schreibend mit der eigenen Vergangenheit zu beschäftigen, kann dazu führen, dass sich der eigene Blickwinkel verschiebt. Mitten im Schreibfluss tauchen Sätze auf, die (so scheint es) gar nicht von einem selbst kommen. Da regt sich etwas. Da verschiebt sich etwas, und plötzlich ist nichts mehr wie zuvor. Schreiben kann wunden aufbrechen Wer sich mit…

Post-its, Karteikarten und Zeitlinien

Das Schreiben einer Autobiografie unterscheidet sich in einem Punkt ganz wesentlich vom Schreiben eines Romans: Alles, worüber man schreibt, ist geschehen. Man erfindet nichts, man weiß von Anfang an, wohin der Weg führt und kennt die einzelnen Stationen ganz genau. Immerhin handelt es sich um das eigene Leben! Ganz so einfach wie es klingt, ist es dann aber…

Fragen zum Thema „Meine Biografie schreiben lassen“

"Wie lange dauert es, bis meine Biografie fertig ist?" "Wer bestimmt, wie mein Buch aufgebaut ist und wie dick es wird?" "Kann ich meine Biografie auch mit Fotos bestücken?" "Kann ich auch ein richtig tolles Buch bekommen, mit einem hübschen Cover und einem hochwertigen Schutzumschlag?" "Darf ich meine von Ihnen geschriebene Lebensgeschichte veröffentlichen?"

„Das ist aber schon sehr teuer!“

Gerade bei einem so intimen Projekt wie einer Autobiografie geht es um Vertrauen und gegenseitigen Respekt. Ich bin stets darum bemüht, meinen Kunden und Kundinnen gute Pakete zu schnüren, immerhin möchte ich selbst, dass sie Freude an der Zusammenarbeit haben und mir vertrauen. Ich erstelle faire Kostenvoranschläge, die ich einhalten kann. Danach ist der Kunde/ die Kundin am Zug, sich für oder gegen eine Zusammenarbeit auszusprechen.

Nur Diven und Tanzbären schreiben Ihre Memoiren

"Ich bin doch nur die Hedi Brunner aus Oberkreuzstetten. Wer soll sich denn schon für meine Geschichte interessieren?" Diesen Satz fragt die 82jährige Hedi den jungen Filmemacher Gery, der sich in den Kopf gesetzt hat, einen Film über sie zu drehen. Für meine Protagonistin Hedi Brunner habe ich nicht nur meine Oma interviewt, sondern auch viele Lebensberichte von…

Autobiografien schreiben

Sie möchten die Geschichte Ihres Lebens aufschreiben? Vielleicht haben Sie schon vor einiger Zeit damit begonnen und kommen nicht so recht weiter? Seine eigene Lebensgeschichte niederzuschreiben ist alles andere als einfach. Immer wieder höre ich den Satz: "Ich hätte so viel zu erzählen, ich könnte auch ein Buch schreiben!" Dennoch schaffen es die wenigsten Menschen,…